Web
Analytics
Skip to main content

D-Link AirPlusG Wifi IP-Router 54 Mbit DI-524UP

Wenig Schnörkel, solide Funktionen und bewährte Technik nutzt D-Link im älteren Modell D-Link AirPlusG Wifi IP-Router 54 Mbit. Einige moderne Besonderheiten spendierte D-Link dem Router allerdings dennoch.

Der D-Link AirPlusG Wifi IP-Router 54 Mbit konzentriert sich auf das Wesentliche. Ein DSL- oder Kabelmodem fehlt ebenso wie die Unterstützung für schnellere Funkstandards als IEEE802.11g. So funkt der WLAN-Teil des Routers mit maximal 54 Megabit pro Sekunde. Vier 10 / 100 Megabit LAN-Ports sorgen für eine einfache Verbindung mit per kabel angebundenen Endgeräten. Die Einrichtung des D-Link AirPlusG Wifi IP-Router 54 Mbit ist dabei denkbar einfach – es reicht, das Modem an den WAN-Port des Routers zu stecken und mit der beiliegenden CD den Setup-Assistenten auszuführen. Alternativ bietet der Router auch eine Web-Oberfläche, die sich aus jedem Betriebssystem per Browser erreichen lässt. Auch hier unterstützt ein einfach gehaltener Assistent die Einrichtung des Gerätes.

D-Link AirPlusG Wifi IP-Router 54 Mbit DI-524UP

D-Link AirPlusG Wifi IP-Router 54 Mbit DI-524UP Bild:D-Link

Für die WLAN-Verbindung stehen natürlich die gängigen Verschlüsselungsmethoden wie WPA, WPA2 oder WEP zur Verfügung. Praktisch ist die Implementierung des QoS-Features – diese Quality of Service genannte Funktion sorgt auch bei hoher Netzlast für reibungsloses Video- oder Audiostreaming. So ist es möglich, am PC einen umfangreichen Download zu absolvieren und gleichzeitig per Voice over IP ohne Qualitätseinbußen zu telefonieren. Auch Videostreaming und Onlinegaming lässt sich priorisieren, so dass der weniger zeitkritische Datenverkehr diese Dienste nicht stören kann. Für die Sicherheit im heimischen Netz sorgt die integrierte Hardware-Firewall. Im Konfigurationsmenü lässt sich die Firewall an die eigenen Bedürfnisse anpassen und Anwendungen gezielt freigeben. Soll auf dem heimischen PC oder der Netzwerkfestplatte ein eigener Webserver für die private Homepage laufen, ist eine feste IP-Adresse wichtig. Da Privat-DSL-Anschlüsse nur mit dynamisch alle 12 oder 24 Stunden wechselnden IP-Adressen angeboten werden, muss auf Dienste wie DynDNS zurückgegriffen werden. Der D-Link AirPlusG Wifi IP-Router 54 Mbit unterstützt diese Dienste und ermöglicht so auch privates Webhosting im kleinen Rahmen.

Ein USB1.1-Port an der Rückseite des Routers dient dazu einen Drucker ins Netzwerk einzubinden. Dieser Printserver arbeitet mit einer Vielzahl aktueller und älterer USB-Drucker zusammen und ermöglicht so den Zugriff auf den Drucker von allen im Netzwerk angebundenen Rechnern. Dank der WLAN-Funktion des Routers lässt sich der per USB angebundene Drucker auch kabellos vom Notebook ansteuern und mit Druckaufträgen bestücken. Praktisch: Die externe Antenne des Routers ist geschraubt und lässt sich bei Bedarf gegen ein stärkeres Modell austauschen. Auch Richtfunkantennen für noch höhere Reichweiten in eine Bestimmte Richtung bietet der Hersteller als Zubehörteil an.

Top Artikel in DSL Router