Web
Analytics
Skip to main content

Interoute

Kurzprofil: Nachdem der DSL Anbieter Via Network im Oktober 2005 komplett von dem britischen Unternehmen Interroute übernommen wurde, werden auch die DSL – Produkte von Via Network unter diesem Namen vertrieben.

Interoute war bis dahin bereits als ein Weltweiter Dienstleister im Bereich Hosting, Glasfaserfestnetz, Virenschutz und VPN bekannt. Vornehmliche Zielgruppe des DSL – Geschäftsbereiches von Interoute sind Firmenkunden, jedoch auch Privatkunden zählen zu den umworbenen Kundenkreis.

Interroute bietet keine Volumentarife, sondern nur RealFlatrates der Bandbreitengewschwindigkeiten DSL 1.000, 2.000, 3.000, 6.000 und 16.000.Voraussetzungen ist jeweils ein entsprechender T – DSL Anschluß.

Digital Subscriber Line - DSL

Digital Subscriber Line – DSL ©iStockphoto/akekalak

In den Bandbreiten DSL 2000 und DSL 3000 kann die Upstreamgeschwindigkeit auf Antrag bei der Telekom auf 384 anstatt 192 kbit/s bzw. 512 statt 384 kbit/s erhöht werden. Eine Volumen- oder Zeitbeschränkung gibt es bei den angebotenden Flatrates von Interoute nicht.

Weitere Leistungsmerkmale der Interoute DSL – Produkte sind die Zuweisung einer festen IP – Adresse, die Mewhrplatz- und Wirelessfähigkeit sowie die Fastpath Unterstützung.

Für die Neubestellung einer Interroute DSL- Flatrate wird eine einmalige Bereitstellungsgebühr erhoben.

Interoute bietet seinen Kunden zwei verschiedene Zahlungsweisen an. So kann zwischen einer monatlichen Zahlung und einer deutlich günstigeren jährlichen Vorauszahlung bei einem Vertrag mit 12 Monaten Laufzeit gewählt werden.

Support Unterstützung wird bei Interoute per Mail und Hotline geleistet. DSL Telefonie oder sonstige Telefonflatrates werden durch Interoute nicht angeboten.

Top Artikel in DSL Anbieter