Web
Analytics
Skip to main content

SIP vs. H323 Fazit

Nach der einzelnen Betrachtung und Gegenüberstellung von SIP und H.323 kann man schlussfolgernd sagen.

1. SIP und H.323 sind durch die ständige Weiterentwicklung und Überarbeitung mit mehr Funktionalitäten ausgestattet, als es im Festnetz der Fall ist. Die Wurzeln des H.323 sind sogar aus der Festnetz-Technologie entsprungen, wodurch es für einen lokalen Einsatzbereich sehr gut geeignet ist. SIP Hingegen kommt aus der Internetwelt und ist so auch besser für Einsatzszenarien über den lokalen Bereich hinaus geeignet.

2. SIP besitz durch dessen modulare Struktur einen einfacheren Aufbau gegenüber dem H.323, welches durch eine sehr komplexe Struktur gekennzeichnet ist.

3. H.323 besitzt jedoch eine enorm hohe Robustheit, welche durch eindeutige Definitionen untermauert wird. So ist H.323 mit seinen ganzen Sub-Protokollen für verschiedenste Anforderungen geeignet.

Sowohl H.323, mit dessen jahrelanger Entwicklung bzw. Weitereintwicklung, als auch SIP, mit dessen ständig weiterentwickelten SIP-Applikationen, besitzen ihre Berechtigung am VoIP-Markt. Diese beiden Standards sind sogar in der Lage voneinander zu lernen. VoIP-Hersteller sollten zum jetzigen Zeitpunkt nicht nur auf eines der beiden Protokolle setzten. So sollten diese für beide Protokolle Entwicklungen und vor allem standardisierte Schnittstellen bereitstellen. Auf längere Sicht gesehen, ist wohl SIP als Favorit für die Zukunft anzusehen. Für jedes Einsatzszenario sollte daher genau geprüft werden, welches dieser beiden Protokolle am besten geeignet ist.

Top Artikel in H.323 vs. SIP