Web
Analytics
Skip to main content

Einschränkungen von NAT bzw. NAPT

NAT setzt voraus, dass der gesamte externe IP-Verkehr (Requests und Responses) über einen zentralen NAT-Router abgewickelt wird.

Sollen am Übergang zum öffentlichen Netz zwei Router stehen, so müssen beide dieselben NAT-Tabellen pflegen und im Fehlerfalle eines Router auch problemlos umschalten können.

  • Ende-zu-Ende-Bedeutung von IP Adressen ist mit NAT-Routern entlang des Pfades nicht mehr gegeben, so ist Ende-zu-Ende Sicherheit mit IPSec nicht mehr möglich.
  • NAT-Router erlauben nur TCP, UDP und ICMP Sessions. Andere Sessions sind nicht erlaubt.
  • VoIP

    VoIP ©iStockphoto/Sacura14

    Top Artikel in NAT – Network Address Translation