Web
Analytics
Skip to main content

4G Systems XS Stick P14

Internet immer, fast überall und mit hoher Geschwindigkeit – mittlerweile kein Traum mehr sondern Realität. Der 4G Systems XS Stick P14 sorgt dabei für eine zuverlässige Verbindung mit dem UMTS-Netz, so dass Notebook, Netbook und andere Mobilgeräte auch in abgelegenen Gegenden mobil ins Internet gelangen.

Angeschlossen wird der 4G Systems XS Stick P14 ganz einfach per USB. Da alle für die Installation benötigten Dateien bereits auf dem Stick gespeichert sind, installiert sich der Stick per Plug&Play komplett von selbst. Damit wird die Inbetriebnahme auch für Computereinsteiger zu einer einfachen Übung – sowohl unter Windows als auch an Apple-Rechnern mit MacOS. Unterstützt werden dabei die Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista, Windows 7 sowie MacOS ab Version 10.6.

4G Systems XS Stick P14

4G Systems XS Stick P14 Bild:4G Systems

Die Geschwindigkeit liegt (mit UMTS-Netzversorgung) bei bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde im Downlink und 5,76 Megabit pro Sekunde im Uplink. Daten können also im Idealfall genauso schnell wie mit einem DSL-Zugang heruntergeladen werden, der Upload ist bei guter Netzabdeckung sogar deutlich schneller als mit DSL. Da der 4G Systems XS Stick P14 ohne SIM-Lock ausgeliefert wird, funktioniert der Stick auch problemlos in allen Netzen und lässt sich mit jeder beliebigen SIM-Karte einsetzen. Nur auf die anschließenden Kosten durch den Mobilfunkbetreiber müssen sie noch selbst achten, bei regelmäßiger Nutzung empfiehlt sich daher eine Flatrate. Auch die maximal erreichbaren Geschwindigkeiten hängen mit der Wahl des Funknetzes zusammen, der 4G Systems XS Stick P14 bremst so gut wie nie, meistens sind die UMTS-Funkmäste der Anbieter nicht ausreichend gut angebunden oder ausgebaut. Für Nutzer ohne Datenflatrate bietet die mit dem 4G Systems XS Stick P14 ausgelieferte Einwahlsoftware eine Zählfunktion für verbrauchtes Datenvolumen und die genutzte Internetzeit.

Ebenfalls sehr praktisch ist der integrierte Kartensteckplatz für Micro-SD Speicherkarten. Bis zu 32 Gigabyte große Speicherkärtchen lassen sich mit dem Stick bequem auslesen, so dass wichtige Daten immer auf dem UMTS-Stick vorhanden sind. Eine weitere pfiffige Option des Kartenslots: Ein auf der Speicherkarte installiertes Betriebssystem kann von jedem modernen Rechner gebootet werden, der UMTS-Stick fungiert in diesem Falle also nicht nur als Interneteinwahlgerät sondern startet auch das komplette und individuell eingerichtete Betriebssystem. So ist es möglich, auf jedem beliebigen Rechner mit der gewohnten Desktop-Umgebung und mit den gewohnten Programmen zu arbeiten – und ohne zusätzliche Hardware auch gleich mit hoher Geschwindigkeit im Internet surfen zu können.

Mittlerweile unterstützen auch immer mehr DSL-Router UMTS-Sticks wie den 4G Systems XS Stick P14, so dass der Stick auch eingesetzt werden kann, um eine schnelle Backup-Internetleitung aufbauen zu können. Internetausfälle verlieren so schnell an Schrecken.

Top Artikel in DSL Router