Web
Analytics
Skip to main content

TFT-Displays in Laptops

Wenn es um den Kauf von Laptop Computern geht, begehen sehr viele Menschen den Fehler, dass sie ausschließlich auf die technischen Daten des eigentlichen Computers achten – dem Display wird oftmals zu wenig Beachtung geschenkt. Doch gerade weil das TFT-Display nicht wie bei einem gewöhnlichen Computer getauscht werden kann, darf beim Kauf über dessen Eigenschaften nicht hinweggesehen werden.

Welche konkreten Anforderungen ein Laptop TFT-Display gerecht werden sollte, hängt selbstverständlich vom vorgesehenen Einsatzzweck ab. Verallgemeinert kann lediglich gesagt werden, dass ein Laptop Display über möglichst hohe Kontrast- und Helligkeitswerte verfügen sollte. Gerade wenn man mit einem Laptop im Freien arbeitet, wird man den hohen Helligkeitswert zu schätzen wissen, damit das Display trotz Sonnenstrahlung immer noch gut abgelesen werden kann.

Was die weiteren Displayeigenschaften angeht, so entscheidet einzig und allein der Einsatzzweck darüber, wie diese ausfallen sollten. Eine weitere Ausnahme bildet allerhöchstens das Bildformat: Ob man auf einem 4:3 oder einem 16:9 bzw. Widescreen Display arbeiten möchte, ist letzten Endes Geschmacksache.

Unter den Laptops finden sich einige Displays wieder, deren Oberfläche nicht matt, sondern spiegelnd ist. Diese Displays zeichnen sich durch eine besonders brillante Farbwiedergabe aus. Allerdings kann die spiegelnde Oberfläche bei stundenlanger Betrachtung oder einer relativ hellen Umgebung als störend empfunden werden. Deshalb wird vor allem Businessanwendern dazu geraten, sich für die matte Displayvariante zu entscheiden.

Abschließend sei noch darauf hingewiesen, dass es einige Computerhersteller gibt, die die Displays ihrer Laptops mit speziellen Gehäusen schützen. Ein besonders festes und verwindungssteifes Displaygehäuse stellt einen weiteren Pluspunkt dar: Sollte der Laptop herunterfallen oder man versehentlich auf ihn treten, steigt damit die Chance, dass das TFT-Display nicht beschädigt wird.

Top Artikel in TFT Displays