Web
Analytics
Skip to main content

Was ist beim Display eines Notebooks zu beachten?

Das Display ist die Schnittstelle des Computers zum Menschen und sollte aus diesem Grund besonders sorgfältig ausgewählt werden.

Zudem ist dieses Bauteil für einen Großteil des Stromverbrauchs verantwortlich und deshalb sollte man auch diesen Aspekt beachten. In den meisten Fällen werden in modernen Notebooks LCD-Displays verbaut, welche die Grafik besonders gut wiedergeben können und deren Stromverbrauch geringer ist als bei anderen Technologien.

Man sollte dringend darauf achten, ob es sich um ein mattes oder um ein glänzendes Display handelt. Das glänzende Display hat den Vorteil, dass die Grafiken schärfer abgebildet werden können und dass das Gesamtbild bei normalen Lichtverhältnissen wesentlich besser dargestellt wird. Der große Nachteil dieser Displays zeigt sich vor allem bei starker Sonneneinstrahlung. In diesem Fall kann man auf dem Bildschirm nur schlecht etwas erkennen. Hier können dann die matten Displays ihre Stärken ausspielen. Sie sind zwar in der Darstellung etwas schwächer, jedoch arbeiten sie auch bei schwierigen Lichtverhältnissen einwandfrei. Aus diesem Grund muss man zunächst entscheiden, ob ein Notebook eher im Freien oder in Gebäuden eingesetzt wird. Eine weitere wichtige Eigenschaft in diesem Zusammenhang ist die Größe des Displays. Wenn man nur einfache Office-Anwendungen nutzt und im Internet surft, dann reicht in der Regel eine Displaygröße ab 12 Zoll aus.

Notebook Displays

Notebook Displays ©iStockphoto/Orla

Wenn man jedoch auch komplexe Anwendungen wie CAD-Programme, Softwareentwicklungswerkzeuge oder Grafikprogramme einsetzen möchte, dann sollte man schon auf ein 17-Zoll-Display zurückgreifen.

Notebook Ratgeber:

Top Artikel in Notebook Ratgeber