Skip to main content

Buffalo WHR-HP-G300N

Multimedia wird groß geschrieben bei den Nfinity-Geräten von Buffalo. Flexibilität allerdings ebenfalls – der Buffalo WHR-HP-G300N bietet nicht nur abnehmbare WLAN-Antennen sondern auch vollen Support für das offene Router-Betriebssystem DD-WRT, mit dem Profis nicht nur Leistung sondern auch den Funktionsumfang des Routers massiv erweitern können.

Damit eignet sich das Gerät perfekt für große oder verwinkelte Wohnungen. Da sich die extern angebrachten Antennen gegen stärkere oder per Richtfunk arbeitende Modelle wechseln lassen, erhöht sich so optional die Reichweite um ein vielfaches. Mit DD-WRT ist es zudem möglich, die Sendeleistung des Router anzuheben – doch Vorsicht, hier gelten gesetzlich festgelegte Grenzwerte. Doch auch ohne Anheben der Sendeleistung beeindruckt der Router durch eine sehr gute Funkabdeckung. Zudem fällt die Geschwindigkeit des nach IEEE 802.11n mit maximal 300 Megabit pro Sekunde funkendem Gerätes sehr gut aus. Selbst an etwas weiter entfernten Ecken der Wohnung lassen sich oft noch HD-Videostreams ruckelfrei betrachten. Dabei hilft allerdings auch die QoS-Funktionen, bei denen Multimediadaten im Netzwrk bevorzugt behandelt werden. Laufen also noch größere Downloads oder andere Datenübertragungen zeitgleich, werden Filme und Musik dennoch ruckelfrei abgespielt. Eine automatische Funkkanal-Wahl nutzt immer den am wenigsten frequentierten Funkkanal – auch wenn der Nachbar zwischenzeitlich einen neuen Router installiert.

Buffalo WHR-HP-G300N

Buffalo WHR-HP-G300N Bild:Buffalo

Mit WEP, WPA und WPA2 unterstützt der Buffalo WHR-HP-G300N zudem alle wichtigen Funk-Verschlüsselungen. Dank WPS-Button lässt sich eine sichere Funkverbindung bequem per Knopfdruck beim Router und dem Endgerät aufbauen – so wird auch die Einrichtung eines WLAN-tauglichen Druckers zum Kinderspiel. Ohne WPS müsste hier der WLAN-Verschlüsselungscode umständlich mit den begrenzten Eingabemöglichkeiten eine Druckers eingetippt werden.

Mit vier 10/100-MBit-Netzwerkports fällt die Ausstattung bei den kabelgebundenen Anschlüssen allerdings etwas weniger gut aus als im WLAN-Teil des Routers. Ein DSL-Modem ist nicht integriert und muss an den ebenfalls mit maximal 100 Megabit pro Sekunde arbeitenden WAN-Port angeschlossen werden. Ein USB-Anschluss zum Einbinden von externen Datenträgern in das Netzwerk fehlt dem Router leider. So ist es auch mit DD-WRT nicht möglich, einen UMTS-Datenstick als Backup für eine eventuell ausfallende DSL-Leitung einzusetzen. Bedauerlich, da der Buffalo WHR-HP-G300N ansonsten durch sehr gut Multimediafähigkeiten verfügt.


banner