Skip to main content

Modernisierung ist in allen Bereichen


Firmen können sich heutzutage besser auf dem Markt behaupten, wenn sie wiederkehrende Vorgänge vereinfachen. Hier leisten innovative Technologien einen großen Beitrag zur Optimierung von organisatorischen Tätigkeiten. Deshalb hat sich die Digitalisierung im Laufe der Zeit zu einem unentbehrlichen Helfer entpuppt. Die Programme können in nahezu sämtlichen Branchen für die unterschiedlichsten Aufgaben eingesetzt werden. Häufig sind sie leicht bedienbar und zeigen auf Knopfdruck das gewünschte Ergebnis an.

Moderne Arbeitszeiterfassung

Moderne Arbeitszeiterfassung @TKI

Ein wichtiger Zweig in Unternehmen mit mehreren Angestellten ist die korrekte Arbeitszeiterfassung. Auch hier haben sich die Vorgaben nicht zuletzt aufgrund von Gerichtsurteilen verschärft. Die Betriebe sind verpflichtet, die geleisteten Stunden ihrer Belegschaft mithilfe geeigneter Geräte zu dokumentieren. Auf dem Markt gibt es mittlerweile clevere Softwarelösungen für sämtliche Betriebsgrößen. Damit sollen die Beschäftigten vor ungerechtfertigten Mehrbelastungen geschützt werden. Verstöße können beispielsweise vorliegen, wenn gesetzlich festgelegte Pausenzeiten nicht eingehalten werden oder wenn eine unverhältnismäßig hohe Überstundenzahl geleistet wird. Dies betrifft vor allem Tätigkeiten, die am Wochenende sowie an Feiertagen ausgeführt werden. Die Betriebe müssen die Unterlagen mehrere Jahre aufbewahren und auf Anfrage der zuständigen Behörde vorzeigen.

Berufstätige sollten die Vorteile ihres Jobs nutzen

Die lückenlose Dokumentation der Arbeitsdauer gehört zu den Pflichten und gleichzeitig zu den Rechten der Arbeitnehmer, schließlich müssen sie die vertraglich vereinbarte Leistung erbringen. Außerdem werden sie durch die Zeiterfassung vor negativen Folgen bewahrt. Dazu zählen gesundheitliche Probleme, wie beispielsweise Schlafstörungen und Magenbeschwerden. Schlimmstenfalls drohen psychische Probleme, die oftmals mit einem Burn-out enden.

Lassen sich die Beschäftigten die angefallenen Überstunden auszahlen, müssen sie die gesetzlich vorgegebenen Abgaben entrichten, dazu zählen Steuern sowie Beiträge zur Sozialversicherung. Ihre Haushaltskasse können sie wieder aufbessern, wenn sie sich eine jährliche Auszahlung vom Finanzamt sichern. Mit der Abgabe ihrer Steuererklärung können sie etliche Mehraufwendungen geltend machen. Neben außergewöhnlichen Belastungen reduzieren Werbungskosten die Steuerlast. Typische Werbungskosten sind Ausgaben für Fortbildungen, die Fahrt zum Arbeitsplatz oder die Aufwendungen für Arbeitskleidung. Auch ein beruflich begründeter Umzug wird unter Umständen berücksichtigt.

Hilfreich ist ein Programm, das selbst von unterfahrenen Usern komplikationslos genutzt werden kann, um die Steuererklärung zu machen. Hinweise zu den einzelnen Schritten erleichtern das Ausfüllen der Dokumente. Alle eingegebenen Daten werden vor der Abgabe nochmals auf ihre Richtigkeit überprüft. Danach wird der Antrag direkt an das zuständige Finanzamt weitergeleitet.

Fortschritt durch Digitalisierung

Schon frühzeitig können Berufstätige mit den Vorbereitungen für die Abgabe der Steuererklärung beginnen. Oftmals verlangen die Behörden zusätzlich zu den gemachten Angaben die jeweiligen Dokumente. Die Verwendung eines Online-Tool, um die Dokumentenablage zu optimieren, trägt zu einer wesentlichen Entlastung bei.

Häufig bedienen sich Unternehmen mit einem fortschrittlichen Management derartiger Programme. Ein digitales Dokumenten-Management hat enorme Vorteile, um die Verwaltung zu vereinfachen. Teams profitieren von der zentralen Ablage, weil die Kollegen in den verschiedenen Abteilungen die Unterlagen gleichzeitig ansehen können. Dies erspart bei Meetings wertvolle Zeit und vermeidet Papierberge.

Hierbei haben die Themen Sicherheit und Compliance – also die Beachtung der geltenden Regeln – absolute Priorität. Selbstverständlich müssen die Datenschutzgesetze eingehalten werden, schließlich enthalten die abgelegten Dateien oftmals sensible Inhalte oder sogar geheime Informationen. Zudem vertrauen Kunden und Geschäftspartner darauf, dass ihre Informationen geschützt werden. Damit keine vertraulichen Inhalte in falsche Hände geraten, sollten die Zugriffsrechte individuell vergeben werden.

Top Artikel in Specials