Web
Analytics
Skip to main content

Buffalo WZR-HP-G300NH Nfiniti Power Router

Der Hersteller Buffalo präsentiert mit dem WZR-HP-G300NH einen modernen Router aus der „Wohnzimmerfraktion“ – ein Modell, das sich nicht vor anderen Unterhaltungselektronikgeräten verstecken muss. Technisch stimmt dennoch alles, das Modell ist mit so gut wie allen aktuell interessanten Features ausgestattet.

Das beginnt bereits beim WLAN, maximal 300 Megabit pro Sekunde überträgt das im 2,4 Gigahertz Frequenzband funkende Geräte. Das 5-GHz-Band wird leider nicht unterstützt, ebenso fehlt ein DualBand-Modus für noch höhere Geschwindigkeiten. Diesen Mangel gleicht der Router aber mit sinnvollen QoS-Funktionen wieder aus – dank Quality of Service werden Multimediadateien bevorzugt übertragen, so dass es selbst bei gleichzeitig laufenden Downloads oder Backups nicht zu Verzögerungen bei der Film- oder Musikwiedergabe kommt. Dank MiMo-Antennenkonfiguration bei den zwei extern angebrachten Antennen erreicht der Buffalo WZR-HP-G300NH zudem sehr hohe Reichweiten und Datendurchsatzraten. Selbst mehrere HD-Videos können so problemlos im Netzwerk gestreamt werden. Wie praktisch alle modernen Router unterstützt auch der Buffalo WZR-HP-G300NH die Verschlüsselung der WLAN-Verbindung mittels WEP, WPA und WPA2 mit maximal 128 Bit langen Codes. Per WPS lassen sich zudem auf Knopfdruck verschlüsselte Verbindungen zu kompatiblen Endgeräten aufbauen ohne einen Code eingeben zu müssen – sinnvoll bei WLAN-Druckern oder Medienplayern.

Buffalo WZR-HP-G300NH Nfiniti Wireless-N High Power Router und Access Point

Buffalo WZR-HP-G300NH Nfiniti Wireless-N High Power Router und Access Point Bild:Buffalo

Beim Kontakt zu Medienplayern hilft der integrierte Medienserver – so können an den Router externe Festplatten oder andere USB-Datenspeicher angeschlossen und ins Netzwerk eingebunden werden. Der DLNA-Medienserver übergibt sich darauf befindliche Filme, Fotos und Musikstücke an kompatible Medienplayer im Netzwerk. Diese müssen dabei nicht unbedingt am Fernseher stehen, auch Smartphones und Tablets können problemlos Daten vom Router streamen – der Buffalo WZR-HP-G300NH erstellt quasi eine eigene Cloud. Um auch bei nicht eingeschaltetem PC Daten aus dem Internet laden zu können, unterstützt der Router Bittorrent-Verbindungen – die Dateien werden auf einem per USB verbundenen Speicher gesichert. Langwierige Downloads können so bequem geplant und in der Nacht vorgenommen werden.

Kabelgebunden lassen sich bis zu vier Rechner anschließen, hierzu stehen 10/100/1000 Megabit schnelle RJ-45-Ports zur Verfügung. Dank Gigabit-LAN lassen sich auch große Datenmengen über das Netzwerk bewegen, so dass auch Backups von einem Rechner auf den anderen über das Netzwerk vorgenommen werden können – viele in den PC eingebaute Festplatten übertragen ihre Daten untereinander auch nicht schneller als es der Router über ein Netzwerkkabel kann. Ein DSL-Modem ist allerdings nicht eingebaut, für Internetempfang muss ein solches also extern an den WAN-Port des Routers angeschlossen werden – schade. Dafür eignet sich der Buffalo WZR-HP-G300NH auch an Kabel- und VDSL-Anschlüssen und bleibt auch in der Zukunft flexibel.

An den bereits erwähnten USB-Port des Routers findet wahlweise auch ein 3G-Internetstick Platz, so dass sich auch der Empfang von UMTS realisieren lässt. Dabei ist es egal, ob UMTS die einzige Möglichkeit ist, ins Internet zu gehen oder ob die 3G-Option nur für temporäre Ausfälle der primären Internetverbindung dienen soll.

Ein Umschalter am Router ermöglicht zudem den Betrieb als Access-Point oder Repeater. Per Wireless Distribution System (WDS) vergrößert der Buffalo WZR-HP-G300NH zudem die Reichweite eines WLANs in Verbindung mit anderen zu WDS kompatiblen Geräten.

Top Artikel in DSL Router