Web
Analytics
Skip to main content

Sennheiser PC 230 PC Kopfhörer mit Mikrofon

Für ein Headset lassen sich problemlos 100 Euro oder mehr investieren; aber auch im ganz anderen Bereich des Preissegmentes tummeln sich Kandidaten für etwa 10 bis 15 Euro. Mit dem Sennheiser PC 230 liegt ein Modell vor, das sich preislich in der Mitte jener Pole einpendelt. Ob diese Mitte im sprichwörtlichen Sinne auch „golden“ ist, sollen die folgenden Ausführungen genauer unter die Lupe nehmen.

Positiv zu betonen ist definitiv, dass das Sennheiser PC 230 (113 dB) sich durch einen hohen Tragekomfort ausweist. Es sitzt bequem auf dem Kopf, drückt und klemmt nicht. Dies liegt zum einen an dem äußerst geringen Gewicht des Headsets, das gerade einmal 85 Gramm auf die Waage bringt. Hiermit ist der erste Grundstein dafür gelegt, das Gerät auch in stundenlangem Dauergebrauch einzusetzen. Zum anderen ist die Passform des individuell einstellbaren Haltebügels am Kopf überzeugend konstruiert und trägt ihren Teil dazu bei, dass das Tragen des Sennheiser PC 230 kaum bemerkt wird. Ist der Bügel richtig justiert, kann das Headset kaum verrutschen, sondern sitzt völlig solide.

Sennheiser PC 230 PC Kopfhörer mit Mikrofon

Sennheiser PC 230 PC Kopfhörer mit Mikrofon Bild:Sennheiser

Erfreulich großzügig war der Hersteller bezüglich der Länge des mitgelieferten Kabels. Denn das Sennheiser PC 230 wird mit einem Kabel von nicht weniger als drei Metern Länge (3, 5 mm Klinkenstecker) mit dem PC verbunden. So komfortabel und frei in seinen Bewegungen war man selten, auch insoweit stellt das Headset quasi keine Beeinträchtigung im alltäglichen Handeln dar. Als kleine Schattenseite kann aufgrund des großzügig bemessenen Kabels allerdings bisweilen ein wenig „Kabelsalat“ auftreten, wenn man sich allzu ausgiebig umherbewegt.

Die Bedienung dieses Sets von Sennheiser gestaltet sich ebenfalls angenehm. Im Gegensatz zu vielen anderen Modellen wird hier nicht auf eine Fernbedienung am Kabel gesetzt; stattdessen lässt sich die Lautstärke des Kopfhörers direkt an der Ohrmuschel selbst modifizieren. Dies geschieht über einen unmittelbar dort angebrachten Drehregler, mit dem sich der Geräuschpegel passgenau auf die eigenen Bedürfnisse justieren lässt. Ähnlich praktisch gestaltet sich auch der Umgang mit dem Mikrofon. Will man dieses ausschalten, so kann man es schlicht mit einer kurzen Umdrehung nach oben in den Ruhezustand versetzen.

Ohnehin ist das Mikrofon des Sennheiser PC 230 gut zu bedienen, da sich sein Arm flexibel biegen lässt und diverse Positionierungen mitmacht. Dies gilt auch dann, wenn man das Headset nach Belieben anders herum aufsetzt, d.h. das Mikrofon auf der rechten anstatt auf der linken Kopfseite platziert. Seine Empfindlichkeit liegt bei 40 dB und die mit ihm erzeugte Sprachqualität eignet sich problemlos für das Telefonieren über das Internet. Sein Übertragungsbereich erstreckt sich von 80 Hz bis hin zu 15.000 Hz.

Verwendet man das Headset für Games, registriert man ein ausgewogenes Klangbild mit satten, aber nicht überproportionalen Bässen und gut definierten Höhen. Nicht alleine für Teamspeak, auch für Soundeffekte insbesondere bei Shootern ist das Sennheiser PC 230 insofern einwandfrei gerüstet.

Top Artikel in Headsets