Web
Analytics
Skip to main content

Siemens Gigaset C450 IP

Pünktlich im März 2006 zur CeBit bringt Siemens eine Neuerscheinung mit dem Gigaset C450 IP auf den Markt. Dabei handelt es sich um ein schnurloses Telefon für Endverbraucher nach dem DECT Standard, das sowohl über eine Schnittstelle zum Telefonnetz als auch zum IP-Netz (Ethernet) über DSL verfügt und unter 100 Euro kosten wird.

Die Auslieferung ist schon ab April 2006 vorgesehen. Damit spricht Siemens all die Nutzer von Internet Telefonie an, die gänzlich auf ihren PC verzichten wollen und auch einen analog Telephone Adapter (ATA) einsparen möchten. An die Basisstation können sich bis zu 6 Mobilteile einloggen und es können zwischen den Mobilteilen auch zwei parallele Gespräche stattfinden, neben einem Gespräch nach außen über Festnetz oder Internet.

Bedienung

Vom Konzept her soll das Gigaset C450 IP all diejenigen Verbraucher ansprechen, denen Voice over IP (VoIP) bisher zu technisch war. Anstelle eines Zugriffs über Webbrowser vom PC aus auf die Basisstation, wird das Telefon vom Mobilteil aus ohne PC konfiguriert und bedient. So werden z.B. die Providereinstellungen direkt über das Menü des Mobilteils abgerufen und automatisch geladen oder es lässt sich per Tastendruck zwischen Festnetz und VoIP umschalten.

Siemens Gigaset C450 IP

Siemens Gigaset C450 IP Bild:Siemens

Top Artikel in VoIP Telefone